Wie Sie Ihrem Hund beibringen, Gegenstände zu greifen


Sie brauchen Ihre Leckereien wie gewohnt.

Holen Sie sich auch Ihren Hund und ein Spielzeug von ihnen. Ein Spielzeug ist die einfachste Sache, mit der Sie GRAB unterrichten können, aber sobald Sie die Methode haben, können Sie es auf andere Objekte übertragen.

Lassen Sie den Hund sich dem Gegenstand nähern. Wenn sie es steif machen, geben Sie eine Belohnung.

Wenn sie es lecken, geben Sie eine Belohnung.

Wenn sie voll drauf sind, gib eine Belohnung. Die Idee ist, die Anforderung, die Behandlung zu erhalten, schrittweise zu erhöhen. Wenn sie voll greifen, gebe ich einen Jackpot oder eine kleine Hand voller Leckereien.

Als nächstes übertragen Sie den Artikel aus Ihrer Hand. Jetzt können Sie Ihr Handzeichen (ich benutze eine Klauenbewegung) und Ihr verbales GRAB verwenden. Die Idee ist, nur eine Belohnung für eine vollständige Aufnahme und Halt zu geben.

Dies ist ein Blick auf die Stufen mit etwas, das mein Hund noch nie gepackt hat. Dies sind die Schritte, nach denen Sie suchen, um die Anforderung zu erhöhen.

Sie können Ihren Hund in der Nähe von allem abholen lassen!

Ich habe es dort, wo mein Hund meinen Stift aufheben wird, wenn ich t fallen lasse, auch ohne Befehl.

GRAB ist ein großartiges Werkzeug für viele andere Befehle! Schau bald wieder vorbei, um mehr zu trainieren!


Schau das Video: 3 sinnvolle Hundetricks für den Alltag. Hundeerziehung


Vorherige Artikel

Wie man einfache Blaubeermuffins backt

Nächster Artikel

Wie man hausgemachte Mozzarella-Sticks macht