Wie man Hähnchenkeulen brät


Sammeln Sie Vorräte. Backofen auf 400 vorheizen.

Hühnchen abspülen und in die Pfanne geben. (Ich lege meine Pfanne mit Antihaftfolie aus, da dies eine einfache Reinigung ermöglicht.)

Nieselregen Sie ein bisschen Öl über jedes Stück Huhn und spritzen Sie dann Zitronensaft darüber.

Streuen Sie eine großzügige Menge Gewürze über das Huhn. Im vorgeheizten 400er Ofen 50-60 Minuten kochen lassen.

Zart und voller Geschmack, mit einer knusprigen Haut. Genießen!


Schau das Video: Brathuhn gefüllt mit semmelknödel


Vorherige Artikel

Wie man eine Pizza Quesadilla macht

Nächster Artikel

Wie man einen Patchwork-Weihnachtsstrumpf macht