Wie man Cake Pops macht


Nehmen Sie Kuchen aus Kisten und zerbröckeln Sie in eine Schüssel.

Sie sollten so aussehen.

Fügen Sie jeweils ein wenig Zuckerguss hinzu und mischen Sie es mit den Krümeln, bis sie zusammenkleben, ein bisschen wie Teig.

Es sollte so aussehen.

Rollen Sie Ihre Mischung in walnussgroße Kugeln.

Aus 200 g Kuchen und 3 Messlöffel Zuckerguss habe ich 11 Kugeln gemacht. Legen Sie die Kugeln zum Abkühlen in den Kühlschrank.

Die Schokolade schmelzen.

Tauchen Sie das Ende des Stäbchens in die geschmolzene Schokolade und stecken Sie sie dann vorsichtig in die gekühlten Kugeln. Zum Abbinden wieder in den Kühlschrank stellen.

Tauchen oder mit der Schokolade bestreichen.

Mit Streuseln dekorieren.

Aushärten lassen.


Schau das Video: Minion Cake Pop Tutorial


Vorherige Artikel

Wie man eine Pizza Quesadilla macht

Nächster Artikel

Wie man einen Patchwork-Weihnachtsstrumpf macht