Wie man Lachs kocht (Restaurantstil)


Reinigen Sie den Lachs über Wasser und legen Sie ihn dann auf eine Alufolie, die groß genug ist, um ihn vollständig zu bedecken.

Drücken Sie einige Zitronen oder Limetten über den Lachs oder kaufen Sie einfach Schnur / Zitronensaft. Ich bevorzuge frisch gepresst.

Pfeffern und salzen Sie Ihren Lachs, um ihn zu würzen.

Nachdem Sie einfach einige Stücke geschnittenen Butterstäbchens über den Lachs gelegt haben. Dies ist wichtig, da Sie die überschüssige Butter verwenden, die im Ofen vom Lachs schmilzt.

Garnieren Sie es mit jedem Grün, Kräutern, die Sie möchten.

Versiegeln Sie den Lachs mit der Alufolie, so dass er vollständig bedeckt ist, aber nicht so fest, wo die Alufolie direkt die Oberseite des Lachses berührt. Gib ihm etwas Platz im Inneren.

Den Backofen auf 160 Grad vorheizen.

Legen Sie den Lachs 25 Minuten lang in den Ofen und servieren Sie ihn. Stellen Sie sicher, dass Sie die geschmolzene Butter sammeln, die um den Lachs herum eingeweicht wird, und gießen Sie sie vorsichtig in eine kleine Cremetasse, um sie über den Lachs zu träufeln.


Schau das Video: Vom Ei bis zur Lachsforelle


Vorherige Artikel

Wie man Oreo-Käsekuchen macht

Nächster Artikel

Wie man ein Krispie-Schädel-Herzstück macht