Wie man schwarze und weiße Kekse im Deli-Stil macht


Den Backofen auf 350 Grad vorheizen. Fetten Sie ein Backblech leicht ein oder verwenden Sie eine Silikonmatte auf einem Backblech, wenn Sie die zusätzliche Butter nicht möchten. legen Sie diese beiseite. Mehl verquirlen ...

... Backpulver und Salz.

Legen Sie sie beiseite In der Schüssel einer Mixercreme die ungesalzene Butter ...

... und der Zucker.

Mischen Sie sie langsam, bis sie hellgelb und locker sind. Dies dauert etwa 3 Minuten.

Fügen Sie zwei Eier zur Butter-Zucker-Mischung hinzu.

Schlagen Sie weiter, bis die Eier kombiniert sind. 1 TL Vanille in die Buttermilch geben.

Mehl und Buttermilch getrennt in kleinen Mengen mischen, abwechselnd mit dem Mehl beginnen und beenden.

Halten Sie dabei die Schlaggeschwindigkeit niedrig. Mischen Sie alles zusammen, bis es glatt ist.

Lassen Sie große Teigklumpen auf das Backblech fallen. (ca. 1/4 Tassen wert) Halten Sie sie 2 Zoll voneinander entfernt, da sie einige verteilen.

Backen Sie sie ungefähr 15 Minuten lang in der Mitte des Ofens.

Sie werden anfangen aufzublähen.

Wenn sie aufgeblasen und leicht golden sind, stellen Sie sicher, dass sie bei Ihrer Berührung zurückspringen. Wenn sie es tun, sind sie fertig. Legen Sie sie zum Abkühlen auf ein Backblech und beginnen Sie mit der Herstellung Ihrer Zuckergüsse.

Für jede Glasur Puderzucker, Vanille, Maissirup und Wasser mischen.

Alles zusammen rühren, bis es dick und glatt ist. Wenn die Glasur zu dick ist, etwas mehr Wasser hinzufügen. Wenn es zu dünn ist, mehr Puderzucker.

Machen Sie dasselbe, indem Sie das Schokoladenglasur herstellen.

Da Sie ungesüßten Kakao verwenden, probieren Sie das Schokoladenglasur und stellen Sie sicher, dass Sie die gewünschte Süße haben. Das ist Geschmackssache.

Jetzt haben Sie zwei Schalen mit Zuckerguss, eine Schokolade und eine Vanille. Drehen Sie die Kekse mit der flachen Seite nach oben und bereifen Sie den Boden.

Tauchen Sie Ihr Zuckergussmesser in kaltes Wasser, um eine glatte Zuckergusslinie zu erhalten. Oh, und Alan sagt, sei nicht geizig mit dem Zuckerguss. Es sollte dick sein.

Lassen Sie die gefrorenen Kekse fest werden, damit der Zuckerguss aushärten kann.

Wenn die Glasur fest ist, sollte die Vanilleseite kaum sichtbare feine Risse aufweisen, wie die Linien auf Eis. Das kommt übrigens von ihm, sagt er, die New Yorker können es sagen.

Wenn die Kekse fertig sind, servieren Sie sie.


Schau das Video: Thermomix TM 6 + 5 + 31 - Schwarz-weiss Plätzchen - Backen zu Weihnachten


Vorherige Artikel

Wie man gebratenes Huhn mit Ghee macht

Nächster Artikel

Wie man ein Kürbisgewürz-Körperpeeling macht