Wie man aus einem Fernseher aus den 1970er Jahren ein Gitarrenkabine macht


Suchen Sie sich einen älteren Fernseher, der die Grundbedürfnisse einer Gitarrenkabine erfüllt, z. B.: 4 Seitenwände, genügend Platz für einen Lautsprecher und eine Rückwand. Wenn nicht, müssen Sie 1 machen (auch bekannt als zeitaufwändig).

Nehmen Sie zuerst die Rückwand ab

Entfernen Sie alle Elektronik / Eingeweide des Fernsehgeräts. Achten Sie darauf, das Holz, auf dem einige Teile montiert sind, nicht abzusplittern.

Als nächstes wird die Glühlampe entfernt, die normalerweise in der Frontplatte montiert ist.

Messen und schneiden Sie nun das Board für Ihren Lautsprecher. Hier befand sich die Glühbirne des Fernsehers. Sie können dieselben Schrauben verwenden, mit denen die Glühlampe befestigt war.

Schneiden Sie das Loch für den Lautsprecher und die Montageplatine ab, bevor Sie den Lautsprecher daran montieren. Auf diese Weise wird es einfacher. Meins war ein 15 "Lautsprecher. 12" ist viel einfacher zu montieren.

Zuletzt verdrahten Sie den Lautsprecher und montieren Sie die Rückwand wieder, und schon können Sie mit Ihrer neuen "Vintage" -Gitarre oder Basskabine loslegen!


Schau das Video: Telekom hilft News: Installation der MagentaTV App an eurem Smart TV


Vorherige Artikel

Wie man gebratenes Huhn mit Ghee macht

Nächster Artikel

Wie man ein Kürbisgewürz-Körperpeeling macht