Wie erstelle ich einen Wandbildhalter?


Sammeln Sie alle Ihre Vorräte.

Messen Sie gleiche Teile auf jeder Seite. Meins war 50/70 cm (19/27 in), also maß ich 10 cm (3,9 in) auf jeder Seite.

Dann schneiden Sie Ihr T-Shirt in dünne Streifen.

Ziehen Sie an den Streifen, um sie zu rollen. Achten Sie darauf, nicht zu fest zu ziehen, da sie sonst reißen.

Kleben Sie beginnend in einer Ecke einen Streifen auf eine der Markierungen, die Sie gemacht haben.

Dann kleben Sie die andere Seite auf die Diagonale. Achten Sie darauf, fest zu ziehen, damit der Streifen nicht lose auf der Leinwand liegt. Es sollte etwas vibrieren, wenn Sie daran ziehen. Genau wie eine Gitarrensaite.

Kleben Sie die Streifen auf die Rückseite, damit sie nicht abgehen.

Fahren Sie mit allen Markierungen fort, die Sie auf einer Seite haben. Das sollten Sie am Ende bekommen.

Nachdem Sie mit einer Seite fertig sind, beginnen Sie auf der gegenüberliegenden Seite.

Sie haben also eine Diamantform.

Weben Sie die Schnur zusammen, sodass Sie eine oben und eine unten haben. Tun Sie dies für jeden Streifen.

Nachdem Sie mit dem zweiten Teil fertig sind, kleben Sie die Saiten erneut auf die Rückseite.

Sie sind fertig Jetzt können Sie alle Ihre Lieblingssommerbilder anzeigen, um die alle beneiden können

Teile deine Ergebnisse auf Instagram: @bitterunicorn. Ich würde gerne Ihre Ergebnisse sehen.


Schau das Video: Bilderschienen. Galerieschienenmontage


Vorherige Artikel

Wie man Monoprint-Untersetzer mit zwei Schablonen herstellt!

Nächster Artikel

Wie man Bananenbrot mit Vanilleglasur macht