Wie man einen 3D-Papierpilz macht.


Freihändig eine Pilzform in der gewünschten Größe auf Ihr Graphic 45-Papier.

Dies wird Ihre Vorlage sein. Also schneiden Sie es aus. Zeichnen Sie es auf die anderen Papiere, die Sie verwenden werden. Ich benutze eine Mischung aus Typografie, An Eerie Tale und Steampunk Spells.

Schneiden Sie Ihre Formen aus. Ich habe 3 Schichten Papier gleichzeitig gestapelt, um das Schneiden zu beschleunigen. Dann färben Sie alle Ihre Kanten wirklich gut ein. Ich habe Frayed Sackleinen-Nottinte verwendet.

Falten Sie jeden Pilz zur Hälfte und verwenden Sie einen Ordner, um eine gute Falte zu erhalten.

Fügen Sie eine sehr dünne Linie Kleber entlang der Falte jedes Pilzes hinzu. Dann legen Sie sie übereinander.

Halten Sie einen für einen Moment fest, damit der Kleber aushärten kann. Fächern Sie sie im Laufe der Zeit mehr und mehr auf. Fahren Sie fort, bis Sie sie so voll haben, wie Sie möchten. Für mein Terrarium habe ich einen Halbkreis gemacht, sonst wäre er zu groß.

So sieht es in meinem Terrarium aus.

Und bei abgenommenem Deckel. Diese Technik gilt für alles, was Sie in 3D erstellen möchten. Ich habe weitere Grafik 45-Bilder und Petaloo-Blumen hinzugefügt, um meine zu vervollständigen.


Schau das Video: Super Mario 3D All-Stars Glitches and Tricks. Whats been removed from Mario 64?


Vorherige Artikel

Wie man gebratenes Huhn mit Ghee macht

Nächster Artikel

Wie man ein Kürbisgewürz-Körperpeeling macht