Wie man zierliche Bananen-Walnuss-Muffins backt


Heizen Sie den Ofen zuerst auf 180 ° C vor. Stellen Sie den Ofenrost in die Mitte des Ofens.

Eine 24-Muffinform mit Papiereinlagen auslegen.

Walnüsse 8 bis 10 Minuten im Ofen oder in der beschichteten Pfanne leicht rösten. Walnüsse abkühlen lassen und grob hacken.

Bereiten Sie die trockenen Zutaten vor, die zum Backen der Muffins benötigt werden. Einzelheiten zu den Zutaten finden Sie in den Lieferungen des Snapguides oder unter http://www.huangkitchen.com/dainty-banana-walnut-muffins/.

In einer großen Schüssel die TROCKENEN Zutaten (Mehlmischung) vermischen und gut mischen.

Bereiten Sie die für die Herstellung der Muffins benötigten WET-Zutaten vor. Details finden Sie in den Lieferungen von Snapguide oder Sie können auf http://www.huangkitchen.com/dainty-banana-walnut-muffins/ zugreifen, um weitere Details zu erhalten.

Dann in einer mittelgroßen Schüssel die Eier leicht schlagen.

Dann Bananenpüree hinzufügen. Mit einem Schneebesen gut mischen.

Die abgekühlte und geschmolzene Butter einrühren.

Gut mischen, um sicherzustellen, dass alle WET-Zutaten (Bananenmischungen) kombiniert sind.

Mit einem Gummispatel die WET-Zutaten (Bananenmischung) leicht unter die DRY-Zutaten (Mehlmischung) heben.

Mischen, bis NUR kombiniert und der Teig dick und klobig ist. Nicht OVERMIXEN.

Den Teig mit einem Eisportionierer in die Muffinschalen geben.

Den Teig in die Muffinschalen geben, bis er zu 3/4 voll ist.

Backen Sie die Muffins im vorgeheizten Ofen 18 bis 30 Minuten lang oder bis ein Zahnstocher in der Mitte des Ofens sauber herauskommt.

Legen Sie die gebackenen Muffins in die Muffinform auf einem Rost, um sie 5 Minuten lang abzukühlen.

Nehmen Sie dann die Muffins aus der Muffinform, um sie auf dem Rost vollständig abzukühlen.

Und du bist fertig! Diese Bananen-Walnuss-Muffins werden am besten warm gegessen. Sie können jedoch auch einige Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Dieses Rezept kann 12 Muffins in normaler Größe oder 24 Muffins in zierlicher Größe herstellen.

Dieses Rezept benötigt sehr reife Bananen, die weich und süß sind. Daher können Sie reife Bananen im Gefrierschrank einfrieren, sodass Sie nicht warten müssen, bis sie reif sind, bevor Sie diese leckeren Muffins zubereiten. GENIESSEN!


Schau das Video: einfache vegane Bananen Nuss Muffins glutenfrei


Vorherige Artikel

Wie man gebratenes Huhn mit Ghee macht

Nächster Artikel

Wie man ein Kürbisgewürz-Körperpeeling macht