Wie man einen Laib Brot backt


Fetten Sie nach dem Mischen der Zutaten eine Schüssel mit Butter, Margarine, Öl oder Backspray ein. Legen Sie den Teig hinein und drehen Sie ihn um, damit der Teig auch überzogen ist. Abdecken und an einem warmen Ort stehen lassen.

Überprüfen Sie nach 45 Minuten, wie viel der Teig aufgegangen ist, indem Sie ihn mit einem Finger stechen. Stanzen Sie und kneten Sie leicht von Hand mit gerade genug Mehl, um zu verhindern, dass der Teig am Brett klebt.

Sprühen Sie die Laibpfanne oder Butter und bemehlen Sie sie dann. Klopfen Sie die Pfanne gegen die Theke, um überschüssiges Mehl zu entfernen.

Wenn Sie Mini-Brote herstellen, teilen Sie den Teig in Abschnitte.

Formen Sie den Teig (auf jede Weise, die Sie als Teig wählen, ist sehr verzeihend). Legen Sie die Naht mit der Seite nach unten in die Pfanne. Abdecken und weitere 45 Minuten gehen lassen.

Der Teig sollte ein paar Zentimeter über den Rand der Pfanne gestiegen sein. Heizen Sie den Ofen einige Minuten lang auf, bevor Sie den Laib zum Backen in den Ofen legen. Bei der vom Rezept empfohlenen Temperatur backen.

Backen Sie für die Zeit, die das Rezept vorschlägt. Um zu testen, ob das Brot vollständig gekocht ist, klopfen Sie (wie an einer Tür) an die Oberseite. Es sollte hohl und ohne Beulen klingen. Vielen Dank für die Anzeige. http://goo.gl/wRi61C


Schau das Video: Schwabenlaib aus dem Holzbackofen


Vorherige Artikel

Wie man Oreo-Käsekuchen macht

Nächster Artikel

Wie man ein Krispie-Schädel-Herzstück macht