Wie man italienische Orecchiette-Nudeln mit Fischragout kocht


Bereiten Sie die Fischbrühe vor und geben Sie in einen großen Topf 1 Liter kaltes Wasser, Zwiebel, Karotte, die Fischabfälle und den Brühwürfel. Erhitzen und 45 Minuten kochen lassen

In der Zwischenzeit die Tintenfischringe in kleine Stücke schneiden und das Gleiche mit den Seebarschfilets tun

3 Löffel Olivenöl und einen Knoblauch in einer großen Pfanne erhitzen

Fügen Sie die Tintenfische hinzu, befeuchten Sie sie mit dem Wein und beruhigen Sie sie mit einer Tasse Bouillon, nachdem der Wein getrocknet ist. 10 Minuten kochen lassen

Dann die Tomatensauce und die Basilikumblätter hinzufügen und weitere 10 Minuten kochen lassen

Bereiten Sie 200 g frische handgemachte Orecchiette zu

Kochen Sie sie 1-2 Minuten lang in kochendem Salzwasser, geben Sie sie dann mit der Sauce in die Pfanne und fügen Sie auch die Seebarschstücke hinzu

Fügen Sie eine halbe Tasse Brühe hinzu und kochen Sie die Nudeln im Risotto-Stil. Fügen Sie jedes Mal heiße Brühe hinzu, bis die Nudeln gekocht sind (fast 10 Minuten).

Kochen, bis die Flüssigkeit trocknet

Genießen!


Schau das Video: Spaghetti Frutti di Mare Rezept I Italienische Pasta mit Meeresfrüchten. EDEKA


Vorherige Artikel

Wie man eine Apfelbutter zerbröckelt

Nächster Artikel

Wie erstelle ich eine hübsche Leinwand mit gemischten Medien?