Wie man perfekte Süßigkeitenäpfel macht


Nehmen Sie ein Stück Pergamentpapier auf ein Backblech und sprühen Sie es gut mit Gemüsespray ein. Beiseite legen.

Oder legen Sie Silpat oder eine Silikonmatte auf ein Backblech oder eine Theke. Beiseite legen.

Äpfel wirklich gut waschen.

Legen Sie die Äpfel verkehrt herum auf ein Handtuch. Trocken tupfen.

Spieße in Äpfel legen. Möglicherweise müssen Sie etwas Kraft anwenden. Wenn Ihre Spieße zu kurz sind, stellen Sie sicher, dass sie nicht zu weit nach unten gehen - Sie möchten sich beim Eintauchen nicht die Hand verbrennen.

Besprühen Sie den Messbecher mit Pflanzenöl, bevor Sie Maissirup hinzufügen (dieser rutscht leichter heraus).

Kombinieren Sie Zucker, Maissirup, Wasser, Lebensmittelfarbe und Aromen und rühren Sie, bis gemischt.

Stellen Sie den Topf auf mittlere Hitze. Stellen Sie sicher, dass das Süßigkeitsthermometer angebracht ist oder in der Pfanne sitzt. Kochen Sie die Mischung bis zur harten Rissstufe 290 - 310 Grad Fahrenheit.

Mischung bei 260 Grad Fahrenheit. Lassen Sie die Mischung beim Kochen nicht stehen - die Temperatur springt extrem schnell und brennt schnell.

Mischung bei 300 Grad Fahrenheit. Bereit zum Tauchen!

Stellen Sie den Topf stabil auf die Theke und tauchen Sie die Äpfel ein. Wenn Kinder helfen, halten Sie sie bitte beim Eintauchen zurück.

Äpfel schnell zweimal eintauchen und auf das Kochblech legen. Wenn Süßigkeiten zu härten beginnen, stellen Sie sie einfach wieder auf Hitze, bis sie wieder die Softball-Temperatur von 290-310 Grad Fahrenheit erreicht haben.

Lassen Sie die Äpfel ca. 15-20 Minuten abkühlen.

Dienen! Wenn Sie die Äpfel nicht sofort essen, wickeln Sie sie in Zellophantüten oder sogar in Plastikfolie ein. Je nachdem, wo Sie wohnen, werden sie klebrig, wenn Sie sie nicht abdecken.


Schau das Video: 7 BELIEBTESTEN SHISHA TRICKS


Vorherige Artikel

So waschen Sie Ihre Hände effektiv

Nächster Artikel

Wie man Buttermilchkekse macht