Wie man ein Origami-Kleid mit Grafik 45 macht


Beginnen Sie mit einem quadratischen Blatt Papier. Ich verwende ein vollständiges 12x12-Blatt aus der "Bride 2 Baby" -Kollektion von Graphic 45.

Falten Sie Ihr Papier in zwei Hälften. Gut erstellen. (Gute Falten helfen Ihrem Projekt, zusammenzuhalten und flacher zu liegen.) Stellen Sie sicher, dass das Muster, das Ihr Kleid haben soll, außen liegt.

Öffnen Sie Ihr Papier wieder. Falten Sie eine Seite nach innen, um die von Ihnen vorgenommene Mittelfalte zu treffen. Falten Sie Ihr Gold und wiederholen Sie dann mit der anderen Seite.

Es wird so aussehen.

Öffnen Sie es als nächstes mit Ihrem Kleidermuster.

Als nächstes kneifen Sie Ihre Bergfalte zusammen (der Teil zeigt nach oben) und richten Sie diese Falte mit Ihrer Mittellinie aus. Falte deine Falte.

Wiederholen Sie mit der anderen Seite.

Ihre fertige Falte wird so aussehen.

Lassen Sie Ihr Papier gefaltet und drehen Sie es mit der Vorderseite nach unten.

Nehmen Sie die Unterseite Ihres Papiers und falten Sie es etwa 1 Zoll vor der Oberseite zusammen. Wenn Sie ein kleineres Papier verwenden, passen Sie dies entsprechend an.

Wenn Sie es in zwei Hälften gefaltet lassen, bringen Sie die hochgeklappte Klappe wieder nach unten und halten Sie sie am unteren Zoll fest.

Die Vorderseite Ihres Kleides sieht jetzt so aus.

Wenn Sie sich an der Mitte Ihres Kleides festhalten, ziehen Sie die rechte Seitenklappe heraus, bis Sie sie abflachen können.

Sie sollten in der Lage sein, eine Falte von der Unterseite der Klappe bis zur Taille des Kleides zu bilden.

Sobald beide Seiten fertig sind, wird es so aussehen.

Als nächstes drehen Sie Ihr Kleid um.

Greifen Sie von hinten nach dem "Hals" Ihres Kleides.

Drücken Sie den Hals flach und drücken Sie die rechte und linke Seite nach unten. Aufgrund der bereits gemachten Falten sollten sich diese leicht bilden.

Fertig sollte es fast ein Quadrat sein. (Ignoriere meine Tintenfinger! Lol)

Nehmen Sie als nächstes die rechte Klappe und klappen Sie sie um.

Wie Sie sehen können, hebt dies die "Hüfte" des Kleides an.

Bilden Sie eine Falte an der Seite Ihres Kleides, indem Sie von der Taille nach unten drücken. Wiederholen Sie dies auf der anderen Seite.

Nehmen Sie Ihre obere Klappe und klappen Sie sie zurück ....

Dadurch wird der "Ärmel" Ihres Kleides auf der anderen Seite. Wiederholen Sie dies auf der anderen Seite.

Dreh dein Kleid um und Voila! Dein Kleid ist fertig!

Um Ihnen eine Vorstellung von der Größe zu geben, habe ich ein 12x12 Blatt Papier verwendet und ein Kleid angefertigt, das ungefähr 1 1/2 mal so groß ist wie meine Hand.

Ich habe ein quadratisches 5-Zoll-Stück Papier verwendet und dieses süße kleine palmengroße Kleid gemacht!

Nachdem Sie fertig sind ... haben Sie Spaß beim Hinzufügen von Verzierungen wie Edelsteinen, Juwelen, Spitze, Band oder was auch immer!


Schau das Video: DIY Origami Kleid. Wie man ein Papierkleid herstellt - Easy Papercraft Tutorial 2018


Vorherige Artikel

Wie man glutenfreie Süßkartoffel-Lebkuchenplätzchen macht

Nächster Artikel

So reinigen Sie die Babylock-Nähmaschinen