Wie man eine Kaffee-Chili-Marinade zu gegrilltem Schweinefilet macht


Die Menge an Marinade reicht aus, um ca. 1500 Gramm Fleisch; Es sollte Schweinefleisch sein, aber nicht unbedingt Filet.

In einer Schüssel Rapsöl oder Rapsöl mit ...

..Pulverkaffee..

.. gehackte rote Chili (wir haben stattdessen eine kleinere Menge Chili-Flocken verwendet) ...

..geriebener Knoblauch ..

..Tomatenmark..

..Chinesisches Soja ..

..sambal oelek ..

..honig, Rosmarin und Salz. Rühren. Wenn Sie Rosmarin nicht mögen, funktioniert es mit Thymian.

Stellen Sie sicher, dass alle Klumpen entfernt sind.

Jetzt können Sie wählen, ob Sie das ganze Fleisch so wie es ist marinieren möchten oder ob Sie es lieber zuerst in Scheiben schneiden und dann marinieren möchten. Dies hängt natürlich davon ab, wie Sie es grillen möchten.

Das Fleisch mindestens 3 Stunden im Kühlschrank marinieren. Nehmen Sie es rechtzeitig heraus, damit es Raumtemperatur hat, wenn Sie es auf den Grill stellen.

So sah unser Fleisch nach ca. 4-5 Stunden im Kühlschrank in der schönen Marinade aus. Wischen Sie die überschüssige Marinade ab, bevor Sie das Fleisch auf den Grill legen.

Wir haben uns entschieden, es ganz zu grillen (sorry, keine Fotos von dieser Bühne). Es dauert ungefähr 7 Minuten pro Seite. Wickeln Sie das Fleisch dann bis zu 10 Minuten in Alufolie, bevor Sie es in Scheiben schneiden.

Servieren Sie das Fleisch Bratkartoffeln - wir haben dieses Gericht mehrmals zubereitet und dieses Foto besteht aus geschnittenem Fackelfleisch und nicht aus Schweinefilet - und einer frischen Salsa wie dieser:

..oder zu diesem wunderbaren Rucola-Pesto-Kartoffelsalat.


Schau das Video: Ich nehme 1 Filet, mache Schnitte, lege Tomaten und Käse und ein köstliches Abendessen ist fertig#69


Vorherige Artikel

Wie man glutenfreie Süßkartoffel-Lebkuchenplätzchen macht

Nächster Artikel

So reinigen Sie die Babylock-Nähmaschinen