Wie man Schokoladenkäsekuchen in einem Kombiofen pochiert


Kekse für die Kruste zusammenstellen.

Legen Sie Schokoladenwaffeln in eine Küchenmaschine.

Fügen Sie 2 Esslöffel Zucker hinzu.

1 Stück Butter schmelzen.

Fügen Sie Butter zur Waffel / Zucker-Mischung hinzu und pulsieren Sie, bis feine Krümel entstehen.

Nicht übermischen. Krümel sollten nassem Sand ähneln.

Die Keksmischung in eine Käsekuchenform geben.

Drücken Sie, um eine gleichmäßige Schichtkruste auf dem Boden der Pfanne zu bilden.

Backen Sie die Kruste 8 Minuten lang im Combitherm-Ofen bei 163 ° C.

4 (8 Unzen) Packungen Frischkäse und 1 1/2 Tassen Zucker in eine Rührschüssel geben.

Mischen Sie die Zutaten der Rührschüssel zusammen.

Mischen, bis die Seiten der Schüssel sauber abgekratzt sind.

12 Unzen halbsüße Schokolade für die Füllung schmelzen.

Fügen Sie der Frischkäsemischung Kakaopulver hinzu.

Bei niedriger Geschwindigkeit mischen, bis das Kakaopulver vereint ist.

Die Mischung sollte leichten und weichen Spitzen ähneln.

Fügen Sie Eier einzeln zur Frischkäsemischung hinzu.

Eier mit niedriger Geschwindigkeit schlagen.

Mischen, bis die Eier vollständig eingearbeitet sind.

Fügen Sie geschmolzene Schokolade zur Frischkäsemischung hinzu.

Frischkäsefüllung in die abgekühlte Kruste geben.

Die Füllung gleichmäßig darüber verteilen und keine Lufteinschlüsse hinterlassen.

Legen Sie Plastikfolie über die gesamte Käsekuchenform.

Nach dem Einwickeln die Käsekuchen 2 Stunden lang im Dampfmodus 88 ° C backen.

Nach dem Backen geschmolzene Schokolade und Sahne mischen und auf abgekühlte Käsekuchen legen.


Schau das Video: SCHOKO-BANANEN PROTEIN BROWNIES - DAS EINFACHSTE REZEPT FÜR FAULE


Vorherige Artikel

Wie man marmorierten Kürbis-Käsekuchen macht

Nächster Artikel

Wie man einen Feiertagsbecherärmel macht