Wie man eine Pirouette macht


Beginnen Sie, indem Sie aufrecht stehen, die Füße schulterbreit auseinander und die Hände an Ihrer Seite. Um am erfolgreichsten zu sein, üben Sie mit Tanzschuhen oder Socken auf einer glatten Oberfläche, die frei von Hindernissen ist.

Richten Sie Ihren rechten Fuß zur Seite und öffnen Sie Ihre Arme direkt von Ihren Schultern.

Stellen Sie den rechten Fuß hinter sich und beugen Sie die Knie. Machen Sie mit Ihren Armen eine "L" -Form, indem Sie Ihren linken Arm gerade zur Seite lassen und Ihren rechten Arm direkt vor sich bewegen.

Ziehen Sie Ihr rechtes Bein nach oben, um passé. Befestigen Sie dazu Ihren rechten Fuß an der Seite Ihres linken Knies. Stellen Sie sicher, dass Ihr linkes Bein vollständig gerade ist und Ihr rechtes Knie direkt vor Ihnen liegt.

Erhebe dich nur bis zum Ball deines linken Fußes. Bringen Sie Ihren linken Arm hinein, um Ihren rechten vor sich zu treffen. Runden Sie sie ab, als ob Sie einen Wasserball halten. Dies gibt dir die Kraft, dich zu drehen.

Wenn Sie anfangen sich zu drehen, konzentrieren Sie sich nach vorne. Stellen Sie sicher, dass Ihr rechter Fuß am linken Knie befestigt bleibt und Ihr linkes Bein gerade bleibt. Bleib auf dem Ball deines linken Fußes.

Wenn Sie sich um mehr als 180 Grad drehen, drehen Sie Ihren Kopf, um den gleichen Platz vor Ihnen zu finden. Dies wird als "Spot" bezeichnet. Dies verhindert, dass Ihnen schwindelig wird, und sorgt für eine erfolgreiche Pirouette.

Wenn Sie nach der gewünschten Umdrehung wieder nach vorne kommen, lassen Sie die linke Ferse fallen. Alles andere gleich halten.

Legen Sie Ihr rechtes Bein vorsichtig auf den Boden und beugen Sie Ihre Knie mit den Füßen zusammen, um das Gleichgewicht zu erreichen.

Lass deine Arme fallen und steh gerade auf. Sie haben jetzt erfolgreich eine Pirouette gemacht!


Schau das Video: ENGLISH VS RUSSIAN STYLE CHALLENGE?!


Vorherige Artikel

Wie man Cup-Brownies backt

Nächster Artikel

Wie man schrumpfenden Plastikschmuck macht