Wie man Kirsch-, Mandel- und Zitronenflorentiner macht


Alles was benötigt wird! Beginnen Sie mit dem Vorheizen des Ofens auf 350 * F.

Schlagsahne, Butter, Zucker und Honig in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze mischen.

Rühren, um Zucker aufzulösen. Entschuldigung für das verschwommene Bild.

Zum Kochen bringen und vom Herd nehmen.

Zitronenschale, Salz, Mehl, Mandelscheiben und getrocknete Kirschen einrühren.

Mischen, bis alles glatt ist.

1 TL Teig in jede Vertiefung geben und mit der Rückseite des Löffels gleichmäßig verteilen.

Die Vertiefungen einer Antihaft-Muffinform leicht mit Butter bestreichen. 8-9 Minuten backen oder bis sie goldbraun sind.

Zum Aushärten 5 Minuten abkühlen lassen, dann mit der Spitze eines Buttermessers die Kekse aus den Vertiefungen ziehen und auf einem Backblech vollständig abkühlen lassen. Wiederholen Sie mit dem restlichen Teig.

Schokolade in einem Wasserbad bei schwacher Hitze schmelzen.

Nieselregen Sie die Schokolade über die Kekse oder tauchen Sie die Kekse in die Schokolade, um sie zur Hälfte zu bedecken. Auf ein mit Pergament ausgekleidetes Backblech geben und stehen lassen, bis die Schokolade fest geworden ist.

Macht ungefähr 36 Kekse und dauert nur ungefähr eine Stunde, um sie zu machen. Vielleicht möchten Sie mehr machen, weil sie schnell gehen !!!


Schau das Video: Mandel Kirschkuchen


Vorherige Artikel

Wie man Oreo-Käsekuchen macht

Nächster Artikel

Wie man ein Krispie-Schädel-Herzstück macht