Wie man einen hausgemachten Starbucks Frappuccino macht (kein Mixer)


Messen Sie den Zucker (Demerara oder brauner Zucker) ab und lösen Sie ihn in ca. einer halben Tasse (100 ml) kochendem Wasser auf. Sie möchten einen konzentrierten Sirup mit so wenig Wasser wie möglich herstellen.

Rühren Sie den Zucker und das Wasser um, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat.

Mahlen Sie den Kaffee und machen Sie 2 Espresso. Bei Bedarf können Sie Instantkaffee verwenden (2-3 Esslöffel). Gießen Sie die Espressos in den Zuckersirup und rühren Sie um.

Rühren Sie den Kaffee und den Zuckersirup zusammen, bis er gut vermischt ist.

Einen Teelöffel Vanilleextrakt hinzufügen und umrühren. Für verschiedene Geschmacksrichtungen Karamellsirup hinzufügen oder für einen Mokka-Frappuccino 3-4 Esslöffel Schokoladensirup hinzufügen.

Gießen Sie die Kaffee / Zucker-Mischung in einen leeren Plastikmilchbehälter. Fügen Sie die Milch hinzu, setzen Sie den Deckel wieder auf und schütteln Sie sie vorsichtig, um die Zutaten vorsichtig zu mischen.

Wenn Sie einen Mixer verwenden möchten, ist jetzt die richtige Zeit dafür. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie eine gute Menge Eis (1,5 Tassen) verwenden, da dies dazu führt, dass es wie das Starbucks 'dick' wird und so lange mischt, bis es perfekt ist!

Stellen Sie den Milchbehälter 90 Minuten lang in den Gefrierschrank oder bis das Getränk einige Eiselemente enthält.

Ausgießen und genießen! Schmeckt genau wie Starbucks, ist viel billiger und Sie können auch Ihre eigenen Siruparomen hinzufügen!


Schau das Video: How To Make A Starbucks Frappuccino At Home


Vorherige Artikel

Wie man hausgemachten Pedalyte macht

Nächster Artikel

Wie man Krabben-Rangun oder Krabben-Puffs macht