Wie man einen 4-lagigen Donutkuchen macht


Wir stehen fest zu dem Mantra: "Geburtstagskalorien zählen nicht." Feiern Sie also zum nächsten Geburtstag Ihres oder Ihres Freundes mit diesem verrückten, verwöhnenden Donut-Kuchen.

Wir haben uns mit Studio Ink zusammengetan (tatsächlich war ihre entzückende Lauren Hom-Karte die Inspiration für dieses Rezept!), Um dieses fabelhafte, übertriebene Dessert herzustellen.

Den Teig gemäß den Anweisungen für die Kuchenmischung mischen. Brechen Sie ein paar Donuts auf und geben Sie sie in den Teig. Den Teig in die Pfanne geben. Backen Sie bei 350 Grad Fahrenheit für 30 Minuten.

Um den Zuckerguss zu machen, schmelzen Sie Schokolade, Butter und Honig zusammen und rühren Sie um, bis Sie eine glatte Konsistenz erhalten.

Den Kuchen abkühlen lassen. Legen Sie einen der Bundt-Kuchen auf einen Kuchenständer. Legen Sie Donuts über die Kuchenschicht. Fügen Sie einen weiteren Bundt-Kuchen zu den Donuts hinzu. Bereifen Sie diese Schicht mit Zuckerguss und fügen Sie weitere Donuts hinzu.

Angesichts der Nachsichtigkeit dieses Kuchens hielten wir es für angebracht, den Kuchen mit dieser Karte und einigen Pom-Pom-Ammern zu belegen. :) :)

Okay, lass uns eintauchen!


Schau das Video: zimtschnecken ganz einfach gemacht


Vorherige Artikel

Wie man hausgemachten Pedalyte macht

Nächster Artikel

Wie man Krabben-Rangun oder Krabben-Puffs macht