Wie man Karottengrill macht


Beginnen Sie mit 5-7 mittleren bis großen Karotten. Reinigen und schälen, wenn Sie möchten. Homegrown oder Bio kann gerade eine gute Wäsche bekommen.

Einige Auswahlmöglichkeiten, die sich auf die Textur beziehen. Sie können fein hacken (nicht zu einer matschigen Konsistenz). Sie können den Schäler reiben oder verwenden (siehe nächstes Foto).

Geschälte Version und mein persönlicher Favorit. Verwenden Sie einfach den Schäler, um Karottensplitter herzustellen.

Jede Zwiebel, die Sie mögen, wird funktionieren. Schneiden Sie es in Scheiben und bewahren Sie es in Scheiben oder Ringen auf, wenn Sie Zwiebeln mögen. Wenn Sie kein Liebhaber sind, hacken Sie es feiner und verwenden Sie weniger.

Manchmal füge ich mehrere Zwiebelsorten hinzu. Grün & Rot / Lila hier.

In den Topf. Dies kann auch sautiert oder gebacken werden.

Apfelessig, Tomatensauce, Olivenöl, Kokosnusszucker und gehackter Knoblauch werden in eine Schüssel gegeben. Gut umrühren.

Pfeffer, Salz, Kreuzkümmel, Paprika, Zwiebelpulver und zerkleinerte rote Pfefferflocken untermischen. Auch hier können Sie anpassen. Fügen Sie eine Wärme hinzu, die zu Ihnen passt.

Den Limettensaft einpressen und gut umrühren.

Gießen Sie Ihre Sauce in den Topf, um sie mit Karotten und Zwiebeln zu kombinieren. Es wird Entsafter, wenn es kocht. Hoch kochen, bis die Karotten Ihre bevorzugte Konsistenz erreicht haben.

Fügen Sie Ihren neuen Grill zu einem Brötchen hinzu und essen Sie ein Sandwich, verwenden Sie es in Tacos, kühlen Sie es für einen Salat. Werden Sie kreativ und genießen Sie!


Schau das Video: Grillen mit Gas #087 - Die Wirklich Perfekte Bratwurst Rezepte für Q100-Q120-Q3200-Baby-Q


Vorherige Artikel

Wie man gebratenes Huhn mit Ghee macht

Nächster Artikel

Wie man ein Kürbisgewürz-Körperpeeling macht