Wie man glutenfreie Cupcakes aus Vanille-Kokosmehl macht


Heizen Sie den Ofen auf 180 Grad vor. Füllen Sie einen Cupcake-Koffer mit 12 Liner

Öl, Eier, Zucker, Salz, Vanilleextrakt und Milch glatt rühren

In einer separaten Schüssel das Kokosmehl und das Backpulver sieben. Fügen Sie diese Mischung Ihren nassen Zutaten hinzu.

So sollte Ihr Teig aussehen, nachdem Sie Ihre beiden Mischungen zusammen geschlagen haben

Verteilen Sie Ihren Teig gleichmäßig auf Ihre 12 Liner und füllen Sie sie zu 3/4 voll.

Legen Sie sie für 18-20 Minuten in den Ofen

Lassen Sie sie 5 Minuten in der Dose. Nehmen Sie sie dann heraus und lassen Sie sie vollständig abkühlen

Mit Schlagsahne bestreuen und eine Prise der ausgetrockneten Kokosnuss hinzufügen. Sie können die Lebensmittelfarbe hinzufügen, um Ihrem Cupcake etwas Farbe zu verleihen. Hoffe du genießt die Cupcakes :)


Schau das Video: Bananen - Kokos Muffins MIT NUR 3 ZUTATEN!!! vegan u0026 glutenfrei. super schnell u0026 einfach


Vorherige Artikel

Wie man eine Apfelbutter zerbröckelt

Nächster Artikel

Wie erstelle ich eine hübsche Leinwand mit gemischten Medien?