Wie man Aprikosenmarmeladenbrötchen macht


Die Eier in die Rührschüssel geben.

Fügen Sie den Zucker und den Vanilleextrakt hinzu (ich fügte Vanillezucker hinzu)

Mit hoher Geschwindigkeit schlagen, bis sich die Größe verdreifacht und die Farbe blass ist.

Wie diese Konsistenz.

Bereiten Sie die trockenen Zutaten vor. Mehl, Backpulver und Salz vermischen. Führen Sie es durch ein Sieb.

In drei Chargen die trockenen Zutaten in die feuchte sieben und vorsichtig falten. Nehmen Sie sich Zeit, um es so empfindlich wie möglich zu machen, damit der Teig nicht entleert wird und die luftige Konsistenz erhalten bleibt.

Den Teig in eine ausgekleidete und gefettete Pergamentpapierpfanne geben. In den vorgeheizten 360F / 180C-Ofen stellen und ca. 15-20 Minuten bajen. Wenn die Oberseite leicht goldbraun ist, ist der Teig fertig.

Aus dem Ofen nehmen. Aus der Pfanne nehmen.

In das Küchentuch legen und sofort mit Puderzucker bestäuben.

Drehen Sie das Pergamentpapier um und entfernen Sie es. Schneiden Sie die Kanten, solange es heiß ist.

Verteilen Sie die Marmelade und leben Sie etwa einen Zentimeter von den Rändern entfernt, damit die Füllung beim Rollen nicht herauskommt.

Aufrollen, mit mehr Puderzucker und geschmolzener Schokolade bestäuben, wenn Sie möchten.

Zum Schluss bei einer Tasse Tee oder Kaffee genießen.

Lecker 🍽🍪🍩


Schau das Video: Wie man Biskuitrolle macht! Einfache Rezept für zarte Schweizer Brötchen #44


Vorherige Artikel

Wie man 120 Kalorien doppelte Schokoladenmuffins macht

Nächster Artikel

Wie man Jalapeno Poppers macht