Wie man Karten aus minx schimmernden Hintergründen macht


Der Hintergrund auf Leinwandpapier .. noch nass, aber in der Sonne trocknend! Später entdeckte ich, dass ......

... Ich muss versehentlich etwas Wasser darauf getropft haben, da es mehr Tropfen hatte als auf diesem Foto zu sehen ... das ist ein Teil des Spaßes!

Ich habe mit einer braunen Tinte gestempelt, der Stempel stammt von Designs By Ryn. Ich wollte die Tropfen verbessern, also habe ich sie nicht verdeckt, sondern überstempelt und den Hintergrund als Teil der Bilder verwendet.

Ich habe gestempelte Tröpfchen hinzugefügt, der Stempel stammt ebenfalls von Designs by Ryn. Ich habe auch ein Skript von Paper Artsy gestempelt. Ich habe den leeren Teil der Muscheln mit einem weißen Aquarellstift gefärbt.

Fügen Sie den gestempelten Bildern mit einem weißen Acrylmarker wie gezeigt weiße Akzente hinzu.

Fügen Sie der Mitte der Spiralen mit einem Aquarellstift, in diesem Fall Orange, Farbe hinzu, damit sie platzen.

Fügen Sie der Schale einen Hauch von Grün hinzu, wie mit einem Aquarellstift gezeigt.

Detail der Tröpfchen, die die Tinten und Tropfen erzeugt haben: Die Tinten wurden alle an die Ränder gedrückt. Ich denke, das ist Magie ... ich hätte es nicht so malen können! Ich habe ein kleines Stück Grün und Weiß hinzugefügt ...

Der zweite Hintergrund, mit dem ich eine Karte erstellen werde: ganz anderes Papier, aber auch eine Schönheit! Hier trocknet es in der Sonne.

Nachdem es getrocknet war!

Auf Maß geschnitten ...

Genau wie die erste Karte ... fügen Sie Schwamm, Stempel und weiße Akzente hinzu ... und zusätzliche Farbe mit einem Aquarellstift. Ich habe die Kanten des Stempels verwendet, um die Kanten sehr leicht zu stempeln.

Nahaufnahme der Kante auch!

Die schwammigen Details am Rand ...

Bis bald!


Schau das Video: 3 WEGE KARTEN ZU WERFEN LERNEN! TUTORIAL. ERKLÄRUNG


Vorherige Artikel

So waschen Sie Ihre Hände effektiv

Nächster Artikel

Wie man Buttermilchkekse macht