Wie man den besten glutenfreien Karottenkuchen macht, den man jemals probieren wird


Beginnen Sie mit dem Reiben Ihrer Karotte, Tipp: Werfen Sie sie einfach in einen Mixer! Kinderleicht!

Alle trockenen Zutaten (außer Zucker) zusammenrühren.

Zucker und Eier vollständig verrühren, Öl und Vanilleextrakt hinzufügen.

Trockene Zutaten einrühren, Karotten, Rosinen und Preiselbeeren hinzufügen und mit einem Löffel umrühren. Spry 2, 7 Zoll Pfannen mit Antihaft-Kochspray.

Füllen Sie und backen Sie für ungefähr 45-60 Minuten bei 325 Grad Fahrenheit. Sorgfältig beobachten! Nicht überbacken !!

Auf einen Rost legen und vollständig abkühlen lassen.

Teilen Sie jeden Kuchen mit einem gezackten Messer in zwei Teile, legen Sie zunächst eine Hälfte auf ein Kuchenbrett und verwenden Sie Ihr Lieblingsrezept für Frischkäse-Zuckerguss als Füllung.

Setzen Sie die Kuchenschichten weiter ab und füllen Sie sie mit Zuckerguss.

Dies ergibt 4 Schichten.

Den Kuchen mit Krümel bestreichen und mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank stellen, damit der Zuckerguss fest wird!

Fertig dekorieren (es tut mir leid, dass ich kein Bild des ganzen Kuchens fertig habe, ABER es war ein weggehender Kuchen für meine GF-Schwester, und sie hat es geliebt !!) und in großzügigen Scheiben servieren!

Das Erstaunliche an diesem Kuchen ist, dass er nicht nach GF schmeckt. Sie können den Unterschied nicht erkennen! Es ist feucht und absolut lecker! :) viel Spaß beim Backen! Xoxoxo -Rikki


Schau das Video: 5 Minuten-Frühstück über Nacht. 3 Ideen. Over Night Oatmeal. Sallys Welt


Vorherige Artikel

Wie man gebratenes Huhn mit Ghee macht

Nächster Artikel

Wie man ein Kürbisgewürz-Körperpeeling macht