Wie man Leberleckereien für Ihren Hund macht


Legen Sie die Leber auf Ihr Brett und schneiden Sie sie in 0,5 cm / 5 mm oder 1/4 "dicke Streifen.

Legen Sie die Splitter auf das mit Papier ausgekleidete Fach / Blatt.

In einen NIEDRIGEN Ofen stellen, ca. 120C / 250F für 2-3 Stunden oder bis sie ausgetrocknet und knusprig sind.

Die Leber sollte auf halbem Weg ähnlich aussehen.

Alternativ können Sie einen Dörrapparat verwenden.

Splitter auslegen und in einen Dörrapparat legen. Überprüfen Sie das Handbuch auf benötigte Zeit. Ca. Aussehen auf halbem Weg.

Aussehen nach 2 Stunden im Ofen austrocknen.

Aussehen beim Austrocknen im Dörrgerät nach 6 Stunden.

Unten links ist der ofengetrocknete Leckerbissen. Oben rechts ist die Dehydrator-Version.

Ofenprofis: schneller und leiser. Ofen Nachteile: Leberaroma während des Trocknens war ziemlich stark.

Dehydrator Pros: weniger "aromatisch" als der Ofenprozess. Dehydrator Nachteile: dauerte dreimal länger und lauter.

In Druckverschlussbeuteln oder Behältern aufbewahren.

Da diese nicht gesalzen oder mit chemischen Konservierungsmitteln verarbeitet werden, achten Sie auf Anzeichen einer Verschlechterung der Knusprigkeit oder auf Anzeichen von Verderb.


Schau das Video: Hundebegegnungen ohne Bellen und Zerren. Hunde verstehen 8. Tierratgeber. WDR


Vorherige Artikel

Wie man Oreo-Käsekuchen macht

Nächster Artikel

Wie man ein Krispie-Schädel-Herzstück macht